Segelfreizeit 12.06.2023 – 18.06.2023 auf dem Ijsselmeer mit der Eensgezindheid

Wir freuen uns und hoffen, Ihnen mit den folgenden Informationen eine gute Entscheidungsgrundlage für Ihre Teilnahme am Segeltörn 2023 zu geben.

Mit der Teilnahme am einwöchigen Segeltörn 2023 bieten wir Ihnen eine einzigartige Chance, auch ohne Segelkenntnisse das Segeln zu genießen. Unser Maat wird uns alles verständlich erklären und ins aktive Segeln einführen.  Natürlich wird Ihre aktive Teilnahme am Segeln gern gesehen, ist aber nicht Voraussetzung.

Krebsbetroffene Segler dieses Schiffes berichteten, dass sich schon nach wenigen Minuten auf dem Meer ein Gefühl der Unbeschwertheit und Freiheit einstellte; alle Sorgen abfielen und der Kopf von jetzt auf gleich frei und unbelastet war…

Wir starten am 12.06.2023 von Köln aus nach Enkhuizen. Die Kosten von ca. 785,- € (Selbstkostenpreis) setzten sich aus  535,- € Schiffskosten , ca. 150,- € An- und Abreisekosten und ca. 100,- € für’s Essen zusammen. Einzelkabinenbelegung ist gegen Zuzahlung von 290,- € begrenzt möglich.

Sofern mehr als 17 Personen teilnehmen, reduziert sich der Anteil an den Schiffskosten natürlich! Dieser wird dann mit den Fahrtkosten und der Bordkasse verrechnet bzw. ggf. sogar zurück gezahlt.

Teilnahmebedingungen

• Die onkologische Akutbehandlung muss abgeschlossen sein bzw. aus medizinischer Sicht den Törn zulassen.

• Es dürfen keine internistischen Beschwerden vorliegen, die den einwöchigen Segeltörn behindern können und Gangsicherheit sowie Reaktionsfähigkeit an Bord und eine therapiestabile Situation muss gegeben sein.

• Der Segeltörn erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Aktive Teilnahme am Segeln ist freiwillig aber gern gesehen.

• Je eine einmalige aktive Teilnahme in der Frühstücks-, Koch-, Einkaufs- und Spülgruppe – Einteilung erfolgt am Infoabend.

• Die Mindestteilnehmerzahlen sind 17 Personen.

• Vereinsmitgliedschaft im Verein Über den Berg e.V. (Jahresbeitrag 24,- €)

• Die Zahlung der anteiligen Schiffskosten in Höhe von 535,- € an den Verein „Über den Berg e. V.“ Fahrtkostenzahlung und die Bordkassenfüllung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

• Es sind noch Plätze frei!

Vorbereitung

Der Verein organisiert ein Vortreffen. Hier geben wir Auskunft zur Ausstattung, die Organisation und den Ablauf des Törns. Auch Rezepte für jeweils 20 Personen können wir Ihnen anbieten.

Schiff

Das Plattbodensegelschiff (Zweimastklipper) verfügt über insgesamt 31 Betten (Stockbetten) in 2er, 3er und 4er Kajüten, 3 Toiletten sowie 3 Duschen. Dem großzügigen Aufenthaltsraum ist eine offene Küche (komplett ausgestattet) angegliedert.

Wir freuen uns auf Sie!

Anfragen und Anmeldung über den Verein „Über den Berg e.V.“

Picknick – Sonntag, 24.07.2022

Wir wollen mit unsern Mitgliedern eine kleine nicht sehr lange Wanderung ohne Steigungen im Grüngürtel unternehmen und danach am Fort VI zusammen picknicken.

Bitte bringen Sie für das Picknickbuffet etwas mit. Egal, ob Salat, Frikadellen, Dipps, Rohkost etc. etc.  Alles kommt auf einen gemeinsamen Tisch, an dem sich jeder der Teilnehmer bedienen darf/kann.

Wir bitten jeden für Teller, Besteck, Trinkgefäß und seine Sitzmöglickeit (z.B. Decke, Matte) selbst Sorge zu tragen.

Alkoholfreie Kaltgetränke werden vom Verein gestellt.

Wir treffen uns um 10:00 Uhr Ecke „Haus am See“/Minigolfplatz direkt am Decksteiner Weiher. Bei Regen werden wir das Picknick jedoch verschieben müssen.

Anmeldung wird bis zum 21.07.2022 erbeten.

P.S.: Das sonntägliche Walken um den Decksteiner Weiher fällt an diesem Sonntag wegen des Picknicks aus!

Picknick – Sonntag, 22.08.2021 – fällt wegen der Dauerregenprognose aus

Wir wollen mit unsern Mitgliedern eine kleine nicht sehr lange Wanderung ohne Steigungen im Grüngürtel unternehmen und danach am Fort VI zusammen picknicken. Coronabedingt bitten wir jeden für seine Verpflegung und Sitzmöglickeit (z.B. Decke, Matte) selbst Sorge zu tragen. Alkoholfreie Kaltgetränke werden vom Verein gestellt. Wir treffen uns um 10:00 Uhr Ecke „Haus am See“/Minigolfplatz direkt am Decksteiner Weiher. Bei Regen werden wir das Picknick jedoch verschieben müssen.

Natürlich beachten und befolgen wir die Coronaschutzverordnung mit Mund- und Nasenschutzpflicht bei evtl. Unfällen/Verletzungen sowie die Datenerfassung aller Teilnehmer über die Corona-Warn-App. Zudem bitten wir im Sinne der Teilnehmer um Einhaltung des Mindestabstandes von 1,50 Metern untereinander.

Anmeldung wird bis zum 19.08.2021 erbeten.