Picknick – Sonntag, 22.08.2022 – fällt wegen der Dauerregenprognose aus

Wir wollen mit unsern Mitgliedern eine kleine nicht sehr lange Wanderung ohne Steigungen im Grüngürtel unternehmen und danach am Fort VI zusammen picknicken. Coronabedingt bitten wir jeden für seine Verpflegung und Sitzmöglickeit (z.B. Decke, Matte) selbst Sorge zu tragen. Alkoholfreie Kaltgetränke werden vom Verein gestellt. Wir treffen uns um 10:00 Uhr Ecke „Haus am See“/Minigolfplatz direkt am Decksteiner Weiher. Bei Regen werden wir das Picknick jedoch verschieben müssen.

Natürlich beachten und befolgen wir die Coronaschutzverordnung mit Mund- und Nasenschutzpflicht bei evtl. Unfällen/Verletzungen sowie die Datenerfassung aller Teilnehmer über die Corona-Warn-App. Zudem bitten wir im Sinne der Teilnehmer um Einhaltung des Mindestabstandes von 1,50 Metern untereinander.

Anmeldung wird bis zum 19.08.2021 erbeten.

Tageswanderung – 25.09.2021 von Blankenheim nach Nettesheim

Natürlich beachten und befolgen wir die Coronaschutzverordnung mit Mund- und Nasenschutzpflicht in Bussen, Bahnen, Restaurants und bei evtl. Unfällen/Verletzungen sowie die Datenerfassung aller Teilnehmer. Zudem bitten wir im Sinne der Teilnehmer möglichst um Einhaltung des Mindestabstandes von 1,50 Metern untereinander. Mit dem öffentlichen Nahverkehr können Sie per Bahn bis zum Bahnhof Blankenheim-Wald fahren. Am Bahnhof gibt es einen Parkplatz. Es ist jedoch keine Rundwegwanderung. Es ist eine relativ einfache Wanderung von ca. 14 km. Trotzdem bitte an angemessenes Wanderschuhwerk mit … Weiterlesen…

Tageswanderung – 26.06.2021 in der Ville im Rhein-Erft-Kreis

Natürlich beachten und befolgen wir die Coronaschutzverordnung mit Mund- und Nasenschutzpflicht in Bussen, Bahnen, Restaurants und bei evtl. Unfällen/Verletzungen sowie die Datenerfassung aller Teilnehmer. Zudem bitten wir im Sinne der Teilnehmer möglichst um Einhaltung des Mindestabstandes von 1,50 Metern untereinander. Mit dem öffentlichen Nahverkehr können Sie per Bahn bis zum Bahnhof Ertstadt fahren. Am Bahnhof gibt es einen Parkplatz. Es ist eine recht einfache Wanderung von ca. 13 km. Trotzdem bitte an angemessenes Wanderschuhwerk mit gutem Profil denken, denn die … Weiterlesen…

Tageswanderung – 22.08.2020 Naturschutzgebiet Urfttal und Nebentäler im Gebiet Dahlem-Schmidtheim

Natürlich beachten und befolgen wir die die Coronaschutzverordnung mit Mund- und Nasenschutzpflicht und Datenerfassung aller Teilnehmer, die nach vier Wochen wieder gelöscht werden. Die Teilnehmerzahl beschränkt der Verein zudem derzeit auf maximal 20 Personen, damit wir untereinander auch den Mindestabstand von 1,50 Metern einhalten können. Wir fahren mit dem öffentlichen Nahverkehr bis zum Bahnhof Schmidtheim. Es ist eine recht einfache Wanderung von ca. 15 km. Bitte an angemessenes Wanderschuhwerk mit gutem Profil denken, denn die Wege können durchaus matschig und … Weiterlesen…

Tageswanderung – 19.07.2020 Burg Satzvey, Katzensteine und Schavener Höhe

Hurra! Corona lässt uns wieder unter Einhaltung diverser Vorgaben gem. Coronaschutzverordnung wandern. Und damit starten wir natürlich auch gern wieder und freuen uns auf ein Wiedersehen im Juli! Wir fahren mit dem öffentlichen Nahverkehr bis zum Bahnhof Satzvey. Es ist eine recht einfache Wanderung von ca. 11 km. Bitte an angemessenes Wanderschuhwerk mit gutem Profil denken, denn die Wege können durchaus matschig und somit rutschig sein. Treffpunkt ist um 8:35 Uhr am früheren Blumenladen – jetzt ETERNA – im Bahnhof … Weiterlesen…

COVID-19-Pandemie

Auch den Verein „Über den Berg e. V.“ trifft der CORONA-Virus hart. Alle fest geplanten Wanderungen und selbst die Jakobspilgerreise 2020 mussten wir schweren Herzens absagen. Bund und Länder wollen mit drastischen Einschränkungen die Verbreitung des Coronavirus bremsen. Die Durchführung der 2-Tageswanderung mit einer Übernachtung in der Jugendherberge Nideggen haben wir abgesagt. In Frankreich und Spanien sind auf dem Camino Francés alle Pilgerstätten seit März 2020 bis auf Weiteres geschlossen. Alle Pilger mussten ihren Weg abbrechen und versuchen eine Möglichkeit … Weiterlesen…

28.-29.03.2020 – 2-Tageswanderung von Mechernich über Nideggen nach Heimbach

Ausgangspunkt ist Mechernich und wir wandern bis Nideggen. Dort übernachten wir in der Jugendherberge in Mehrbettzimmern (Stockbetten). Von Nideggen geht es dann am Sonntag weiter nach Heimbach und von dort fahren wir zurück nach Köln. Die Jakobspilger 2020 gern schon mit gepacktem Pilgerrucksack und in ihren Wanderschuhen. Wir bilden Fahrgemeinschaften und fahren mit der Bahn. Treffpunkt ist um 8:10 Uhr im Kölner Hauptbahnhof am früheren Blumenladen Ausgang Dom. Verbindliche Anmeldung und Zahlung der Jugendherbergskosten bis spätestens 31.01.2020 über den Verein.

15.02.2020 – Tageswanderung im Königsdorfer Forst und Glessener Höhe

Wir fahren wieder mit dem öffentlichen Nahverkehr und fahren bis zum Bahnhof Frechen-Königsdorf. Es ist eine Wanderung von ca. 15 km. Bitte an angemessenes Wanderschuhwerk mit gutem Profil denken, denn die Wege können durchaus matschig und somit rutschig sein. Treffpunkt ist um 8:50 Uhr am früheren Blumenladen im Bahnhof Ausgang Kölner Dom. Zustieg ist auf der Strecke der S19 möglich. Wir werden wieder versuchen, kostengünstige Fahrgemeinschaften zu bilden. Aktiv60Tickets und Jobtickets können eingesetzt werden. Zum Schluss wollen wir noch einkehren. … Weiterlesen…

26.01.2020 – Drei-Seen-Tour – 1. Vorbereitungswanderung auf den Jakobsweg 2020

Wir erwandern mit Ihnen ein Teilstück des KölnPfads im Kölner Stadtwald. Geplant ist, dass wir am Kahnweiher, Adenauer Weiher und Decksteiner Weiher vorbeikommen. Wir wollen im GEISBOCKHEIM (Vereinsheim des FCs) kurz einkehren und am Ausgangspunkt zum Schluss noch in netter Runde ausklingen lassen. Hierfür werden wir einen Tisch reservieren. Die Jakobspilger 2020 gern schon mit gepacktem Pilgerrucksack und in ihren Wanderschuhen. Treffpunkt ist die Ecke Dürener Straße/Gürtel in Köln um 10:00 Uhr (an den Bänken am Stadtwaldzugang) Anmeldungen bitte über … Weiterlesen…

Sonntag, 15.12.2019 – Tageswanderung von Rodenkirchen nach Zollstock

Unser Treffpunkt ist um 9:40 Uhr an der KVB Haltestelle „Heinrich-Lübke-Ufer“, die von den Linien 16, 17 oder 130, 134 angefahren wird. Die Wanderroute über den KölnPfad mit ca. 16,5 Km verläuft plan und zur Hälfte über asphaltierte Wege. Bitte ausreichend Verpflegung und (ggf. warme) Getränke mitnehmen. Wir möchten unterwegs gern mit Ihnen einkehren. Nach 10, 12, und 14,5 Km kann die Wanderung ganz individuell abgekürzt werden. Hinweis: Je nach Witterungsverhältnissen können die Wege etwas matschig, rutschig oder glatt sein. Angemessenes … Weiterlesen…